Angesichts der Tatsache, dass Unternehmen vor allem finanzielle und technische Vorteile aus der VoIP-Technologie ziehen, sind Carrier zunehmend gefragt. Hier ist ein kurzer Blick auf ihre Rolle in der VoIP-Welt.

Die Anforderungen von VoIP

Während es Heimanwender gibt, ist der vorherrschende Markt unter den Unternehmen. Um VoIP zu nutzen, sind nach der physischen Einrichtung einige Grundlagen erforderlich. Zum Beispiel Session Initiation Protocol (SIP). Dies ist flexibel und ermöglicht Multimedia über IP / TCP-Netzwerke. Auf diese Weise können Anrufe mit verschiedenen IP-Protokollen eingerichtet werden, von TCP (Transmission Control Protocol) bis SCTP (Stream Control Transmission Protocol).

Es sind auch DID-Nummern (Direct Inward Dialing) erforderlich, die dem Gateway zugewiesen sind, das den PTSN mit dem VoIP-Netzwerk verbindet. Voice Termination-Parameter definieren den Endpunkt, an dem der Anruf weltweit eingeht. VoIP-Datenpakete müssen letztendlich aus ihrem digitalen Format in die für den Empfänger geeignete Form (Video oder Sprache) zusammengesetzt werden.

Die Rolle von VoIP-Carriern

VoIP-Anbieter unterscheiden sich hinsichtlich des Umfangs ihrer Lösungen und ihres Angebots, von Tier-1-Anbietern bis hin zu Wiederverkäufern. Viele VoIP-Anbieter liefert DID-Nummern und integriert die Cloud-basierte PBX in das Paket, um Anrufe, die für ein bestimmtes Ziel festgelegt wurden, mit der eingehenden Leitung zu verbinden. Einer der Hauptvorteile von VoIP ist die Trennung der Nummer vom physischen Standort, was Portabilität und Standortunabhängigkeit ermöglicht.

VoIP-Anbieter benötigen eine stabile Internetverbindung mit ausreichender Bandbreite. In einigen Fällen wird eine QoS-Einrichtung (Quality of Service) auf einem Router verwendet, um sicherzustellen, dass Sprachanrufe angesichts des anderen Internetverkehrs Vorrang haben, wodurch sichergestellt wird, dass die Anrufqualität so gut wie möglich ist.

Ein VoIP-Anbieter bewertet normalerweise den VoIP-Bereitschaftsfaktor des Netzwerks und der Infrastruktur, um sicherzustellen, dass der Dienst in Übereinstimmung mit den verfügbaren Diensten bereitgestellt wird. Spezialisten wie IDT können auch wettbewerbsfähige Sprachterminierungsdienste anbieten. Dies kann auf Wholesale-Basis erfolgen, was es zu einer kostengünstigen Lösung für Unternehmen macht, die ihre Anrufe weiterverkaufen oder die Anrufzustellung nutzen.

Suche nach einem VoIP-Großhändler

IDT ist einer der weltweit größten Anbieter von Internet-VoIP-Terminierungsdiensten. Abhängig von Ihren Anforderungen bieten wir eine Reihe von Dienstleistungen an, von der Anrufbeendigung bis hin zu DIDs, unabhängig davon, ob es sich um eine oder mehrere Bestellungen handelt. Als Großhandelsunternehmen kennen wir den Markt und bieten kostengünstige Lösungen, die auf Ihre Geschäftsanforderungen zugeschnitten sind. So können Sie sicher sein, dass Sie alles erhalten, was für einen hervorragenden VoIP-Service erforderlich ist.

Auf Platin-Ebene mit IDT Express gehören zum Beispiel die Tier 1-Zusammenschaltung über Mobilfunknetzbetreiber, lokale Netzbetreiber, Terminierungsanbieter der Muttergesellschaft oder regionale Netzbetreiber sowie rund um die Uhr verwaltete QoS-Parameter, das Testen der CLI-Bereitstellung und transparentes ISUP zu den Leistungsmerkmalen Signalisierung.

Über ein Self-Service-Portal können Sie Ihren Service und Ihr Konto jederzeit und überall bequem verwalten. Wir bieten eine Reihe von Vorteilen für Unternehmen, die DIDs oder zuverlässige, qualitativ hochwertige weltweite Sprachanschlüsse benötigen.