Eine Amtsleitung in einem öffentlichen Telefonnetz verbindet die Infrastruktur eines Netzbetreibers mit der eines anderen. Durch das Herstellen dieser Verbindungen konnten sich Telefonnetzwerke auf der ganzen Welt ausbreiten und zwei beliebige Personen mit einem Telefon verbinden. Die verbundenen Teilnehmer mussten nicht mit einer einzigen umständlichen zentralen Vermittlungsstelle registriert werden, um eine erfolgreiche Sprachbeendigung (ein verbundenes Gespräch) zu erreichen.

PSTN bot auch die Möglichkeit, gewählte Nummern, Anrufzeiten und -dauern aufzuzeichnen, so dass Konten zwischen Benutzern und den verschiedenen Betreibern abgerechnet werden konnten.

SIP-Trunking oder SIP (Session Initiated Protocol) ist ein Protokoll, mit dem dieselben Dienste über eine Internetverbindung bereitgestellt werden können. Vielleicht überraschend, hat es viel mit dem Hypertext Transfer Protocol (HTTP), das Webseiten überträgt, und dem Simple Mail Transfer Protocol (SMTP), das E-Mails überträgt, gemeinsam. Es ist auch so konzipiert, dass es nahtlos mit anderen Telekommunikationsprotokollen wie UDP, TCP und SCTP zusammenarbeitet.

Durch die Replikation aller physischen Leitungen und Switches eines Festnetztelefonsystems in der Cloud kann SIP dieselben Dienste (einschließlich Faxen, Anrufweiterleitung, Anrufwarteschlange und Textnachrichten) mit zahlreichen Vorteilen und zusätzlichen Fähigkeiten bereitstellen.

SIP-Trunking, Voice Termination und VoIP

Voice Over Internet Protocol ist kein so spezifischer Begriff, wie Sie vielleicht denken. Grundsätzlich kann jede Verbindung, die es schafft, Sprache über das Internet zu übertragen, als VoIP bezeichnet werden. Die meisten VoIP-Dienste ähneln einfach alten Telefonen. Sie nutzen SIP in begrenztem Umfang, das weit mehr kann, als nur festverdrahtete Telefonnetze zu replizieren.

Flexibilität

SIP wurde entwickelt, um Multimedia- und Video-Streaming, Videoanrufe und virtuelle Konferenzen, Dateiübertragungen, Anwesenheitsinformationen und sogar Online-Spiele über denselben Kanal zu ermöglichen.

Ein Ergebnis ist, dass die Kommunikation zuverlässiger und vielseitiger wird. Textnachrichten können per Spracheingabe, Voicemail per E-Mail oder Video-Chats auf Mobilgeräten zugestellt werden. Sie können problemlos an einer Teamkonferenz teilnehmen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden. Diese verschiedenen Kommunikationsstrategien können in ein einziges Anwendungspaket integriert werden. Dies kann wiederum in CRM-Systeme und Enterprise Application Suites integriert werden.

Durch eine verbesserte Kommunikation kann der Bedarf an persönlichen Besprechungen reduziert werden, was den Führungskräften Reisezeit und Hotelrechnungen spart.

Mobilität

Während VoIP-Telefonpakete auf Bürocomputern und deren Breitbandroutern gepackt werden, benötigen SIP-Telefone nur ein zugängliches Modem. Dies macht SIP für vollständig mobile Geräte geeigneter.

Die SIP-Trunking-Plattform schafft bereits eine Revolution in den Arbeitsmustern. Ihre Mitarbeiter können von entfernten Büros oder von zu Hause aus zusammenarbeiten. Dies ist besonders für Eltern von Bedeutung, da sie bei der Betreuung von Kindern ein wertvoller Teil der Belegschaft bleiben können.

Berufskandidaten interessieren sich zunehmend für die Möglichkeiten des Remote Working. VoIP-Lösungen bieten somit einen zusätzlichen Vorteil bei der Gewinnung / Bindung wertvoller Fachkräfte.

Skalierbarkeit und Wirtschaftlichkeit

SIP setzt lediglich voraus, dass jedes Benutzergerät mit SIP-kompatibler Software ausgestattet ist, wohingegen VoIP in hohem Maße davon abhängt, dass Netzwerkverbindungen, Filter und Kanalzuweisungen zentral abgewickelt werden. Bis zu einem gewissen Grad weist VoIP immer noch einige Einschränkungen auf, die dem öffentlichen Telefonnetz inhärent sind. Sie müssen über genügend Kanäle verfügen, um Engpässe in Spitzenzeiten zu vermeiden, auch wenn Sie diese in den meisten Fällen nicht nutzen.

Obwohl die virtuellen Amtsleitungen von SIP oberflächlich die von PSTN sind (zum Beispiel hat jede Amtsleitung 24 Leitungen), sind Engpässe für SIP nicht dasselbe Problem. Sie zahlen nur für die Amtsleitungen, die Sie nutzen. Wenn also die Nachfrage steigt, nutzen Sie mehr, aber wenn es nachlässt, zahlen Sie weniger.

Die Kosteneinsparungen gegenüber herkömmlichen Telefonleitungen liegen für die meisten Unternehmen in der Regel zwischen 10% und 60%. Schwerere Benutzer sparen am meisten.

Zentralisierung

Ihr Unternehmen muss möglicherweise nicht mehr in nationale 0800-Nummern investieren. Stattdessen können Sie lokale Nummern an den Standorten einrichten, an denen Sie am meisten zu tun haben, und trotzdem alle Anrufe ohne Kapitaleinsatz an zentrale Standorte weiterleiten, da keine zusätzliche Hardware vorhanden ist.

Zuverlässigkeit

SIP-Trunking kann vorkonfiguriert werden, um zu bestimmen, wie mit Notfällen wie Strom- oder Telekommunikationsausfällen umgegangen werden soll. Anrufe werden dann automatisch zu Mobilgeräten oder alternativen Büros umgeleitet, und Ihre Kunden müssen nie wissen, dass Sie ein Problem hatten.

Sicherheit

Angesichts der zunehmenden Gesetzgebung zu Cyberkriminalität und Information haben einige Bedenken hinsichtlich der Sicherheit der Internet-Telekommunikation. Tatsächlich bietet SIP einen besseren Schutz als PSTN. Das Tippen auf eine normale Telefonleitung ist buchstäblich ein Kinderspiel. Einfache Geräte können an jedem Punkt entlang der Telefonkabel alles umleiten oder aufzeichnen, was durch sie hindurchgeht. Zu einer Zeit konnten Sie Betreiber umgehen, indem Sie auf das Telefon pfeifen!

Im Gegensatz dazu wird SIP routinemäßig durch Netzwerkfirewalls, IP-Filterung, Verschlüsselung, Rufnummernsperre, Anmeldezugriff, Netzwerksicherheitswarnungen, PBX-Sicherheits-Extras, Leitungsüberwachung, detaillierte Protokollierung und eine Vielzahl von maßgeschneiderten Anrufbeschränkungen geschützt.

Wenden Sie sich noch heute an die Experten von IDT, um weitere Informationen zur Nutzung von SIP zu erhalten.